Angriff auf die eigene Bevölkerung

Der Waffenplatz Thun ist eine Gefahr für alle Anwohner. Das Gelände könnte besser genutzt werden, als um mit Mordwerkzeug zu experimentieren. Die Aufgabe der Armee soll der Bevölkerungsschutz sein, der Schutz gegen andere Armeen. Es gibt aber nur eine Armee, welche unsere Jugend in der Kander ertränkt, Wanderwege sprengt und auf Einfamilienhäuser schiesst…

https://www.20min.ch/schweiz/bern/story/Rekruten-schiessen-aus-Versehen-auf-Wohnhaus-12848311?fbclid=IwAR30RP1DilfVzH8Kn2vLNYniLroKVuQ-03CEa3KSeIv-RrYYAJ4e7Ap84jg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.